Die Entstehungsgeschichte der Kongress Gastronomie Salzburg

Ein Salzburger Traditionsunternehmen stellt sich vor

Gruppenfoto - Kongress Gastronomie Salzburg GmbH

1990

Als gelernter Koch und geprüfter Küchenmeister gründete Josef Voithofer am 01.06.1990 die Josef Voithofer Kongress Gastronomie. Seine in den verschiedensten Vier- und Fünfsternehäusern erworbene Erfahrung als Hoteldirektor konnte der damalige Jungunternehmer Voithofer in den ehemals noch kleinen Betrieb einbringen. Er pachtete die Gastronomie des Kongresshauses und betreute die hauseigenen Veranstaltungen, wie Kongresse, Tagungen, Bälle, etc. und begann, unter Mithilfe einiger weniger Mitarbeiter und eines kleinen Fuhrparks auch Außerhaus-Events - so genannte Caterings - zu veranstalten.

1997

Der Beschluss der Stadt Salzburg im Jahr 1997, das Kongresszentrum neu zu errichten, machte einen Standortwechsel für die Kongress Gastronomie notwendig und so wurde in Bergheim ein geeignetes Objekt für den Um- bzw. Neubau der Firmenräumlichkeiten gefunden. Nach ca. einjähriger Bauzeit konnte der Umzug erfolgen und der neue Firmenstandort hat sich durch seine ausgezeichnete Infrastruktur mit jeder Menge Parkfläche für den expandierenden Fuhrpark als Glücksgriff erwiesen.

1998

Im Jahr 1998 wurde die damalige Einzelfirma in die Kongress Gastronomie Salzburg Josef Voithofer OEG umgegründet, die unter Josef Voithofer als Geschäftsführer und mittels tatkräftiger Mithilfe seiner charmanten Gattin Dorli sowie seines im Betrieb mitwirkenden Sohnes Martin mittlerweile zu einem 30-Mann-Betrieb herangewachsen war.

2000

Die Übernahme der Messegastronomie im Messezentrum Salzburg erfolgte mit Beginn des Jahres 2000 und dabei war der Kongress Gastronomie die im Kongresshaus erworbene Erfahrung von größtem Vorteil bei der Betreuung der Aussteller und Messebesucher.

2002

Im Dezember 2002 wurde im Vorausblick auf eine spätere Firmenübergabe an Voithofer jun. die Kongress Gastronomie Salzburg GmbH gegründet und in diesem Atemzug wurde auch die Familienmitglieder in die Geschäftsführung der GmbH mit aufgenommen. Beide Firmen, OEG und GmbH, operierten in den Bereichen der Event- und Messegastronomie sehr erfolgreich.

2006

Der operative Bereich der Kongress Gastronomie Josef Voithofer OEG wurde sukzessive an die Kongress Gastronomie Salzburg GmbH übergeleitet, sodass schließlich die vollständige Umfirmierung in die GmbH mit Beginn des Jahres 2006 erfolgte.

2008

Als nächster großer Schritt in der Geschichte der Kongress Gastronomie können der Ankauf und der aufwändige Umbau des Gebäudes der ehemaligen Fa. Hofmann in der Seilerstraße 1 im Jahr 2008 angesehen werden, wodurch sich die Firmenräumlichkeiten nun über den gesamten linksseitigen Bereich der Seilerstraße erstreckten. Durch diesen Umbau wurden neue Lagerräumlichkeiten für das ständig anwachsende Equipment sowie zehn Garconnieren geschaffen, die teilweise auch an Firmenangehörige vermietet wurden.

Generalkonzessionär auf der EURO 2008

Eine logistische Meisterleistung, der unbegrenzte Einsatz unserer Mitarbeiter und das Jahrzehnte lange Know How machten die Fußball-Europameisterschaft EURO 2008 zu einem besonderen Event in der Firmengeschichte der Kongress Gastronomie.

2010

Heute ist die Kongress Gastronomie auch weit über die Landesgrenzen hinaus tätig und hat somit auch den Europäischen Wirtschaftsraum erobert. Veranstaltungen für einen bekannten deutschen Reiseveranstalter in Luzern/Schweiz 2004, Bonn/Deutschland 2005, Wien 2006, Budapest/Ungarn 2007, Mallorca/Spanien 2009, München/Deutschland 2010, Salzburg Felsenreitschule 2011 und Dresden/Deutschland 2013 beweisen die Internationalität des Unternehmens. Mit perfekten logistischen und organisatorischen Fähigkeiten konnten diese Herausforderungen zur besten Zufriedenheit der Kunden bewältigt werden.
Professionalität, Verlässlichkeit und Qualitätsgarantie sind die Stützpfeiler des Betriebes, für die der Name Voithofer garantiert.

2012

Neubau der Hallen 2,3,5,6 und der Fertigstellung im Sommer 2012 der neuen Multifunktionshalle 10 inkl. Tagungs- und Kongressräume.
Die Bewirtung der laufenden Messegastronomie, der Standbetreuungen und Side-Events während Fach-und Publikumsmessen wird ab August 2012 durch die gastronomische Betreuung von Kongressen und Tagungen ergänzt.

2014

Im Sommer 2014 startet die Kongress Gastronomie in das 25. Betriebsjahr. Grund genug für Josef, Dorli und Martin Voithofer diesen freudigen und erfolgreichen Anlass ein volles Jahr, also von 1.6.2014 bis 31.5.2015 mit vielen kleinen Highlights zu feiern.
Gestartet wurde mit einem Jubiläums Golfturnier im GC – Berchtesgadener Land mit 150 Freunden, Partnern und Wegbegleitern der Kongress Gastronomie Salzburg. 

Zeitgerecht zum Jubiläum wurde auch der Schauraum neu gestaltet und zeigt sich jetzt von seiner schönsten Seite. Bereits seit dem Jahr 2005 haben wir an unserem Firmenstandort in Salzburg-Bergheim einen Ausstellungsraum eingerichtet, der nicht nur die Leistungsfähigkeit unseres Unternehmens darstellen soll, sondern auch unseren Geschäftspartnern Gelegenheit gibt, den Besuchern dieses Raumes, unseren Kunden und sonst Interessierten, die Möglichkeit verschafft zu sehen, mit welch hochwertigem Angebot wir unsere gastronomischen Dienstleistungen vollbringen können.

familie-voithofer.jpg

Familie Voithofer Privat

Seit über 35 Jahren wird Josef Voithofer von seiner Gattin Dorothea sowohl privat als auch beruflich begleitet. Dieser Verbindung entspringen die beiden Söhne Christian (jüngster Haubenkoch Österreichs), der ein eigenes Restaurant in Wien führt und Martin, der ebenfalls eine gastronomische Ausbildung genossen hat, mittlerweile auch schon 15 Jahre im elterlichen Betrieb tätig ist und seit einigen Jahren sehr erfolgreich die Logistik-Abteilung im Hause Kongress Gastronomie leitet. Martin Voithofer wird mit seiner Gattin Karin einmal das Unternehmen übernehmen, wodurch eine Weiterführung schon jetzt gewährleistet ist.

josef-martin-voithofer.jpg

Die Geschäftsführung: Josef und Martin Voithofer